Kontakt

Hauptsitz IWB
Margarethenstrasse 40, 4002 Basel
Tel: 061 275 51 11
E-Mail: info@iwb.ch

 

IWB CityCenter
Steinenvorstadt 14, 4051 Basel
Mittwoch bis Freitag von 10 bis 18 Uhr
Samstag von 10 bis 15 Uhr

Jobs & Karriere

Abfallentsorgung KVA

Abfallanlieferung

Die KVA Basel hat den Auftrag, die Kehrichtentsorgung der ganzen Region mit rund 700 000 Einwohnern zu bündeln. In unserer Eingangskontrolle wird jede Anlieferung erfasst und gewogen.

Folgende Abfälle nimmt die KVA Basel zur Verbrennung an

Sperrmüll / Sperrgut

Brennbares Kleinsperrgut

  • Besen, Schrubber
  • Gebrauchsgegenstände aus Kunststoff
  • Holzlatten (max. 5cm x 5cm x 120cm)
  • Kisten (max. 50cm x 50cm x 100cm)
  • Kleiderständer (Holz)
  • Kleinmöbel (max. 50cm x 50cm x 100cm)
  • Koffer
  • Kunststoff Gebinde (max. 50l)
  • Matratzen (bis 1m Breite ohne Metallfedern)
  • Stühle (Holz/Kunststoff)
  • Styropor

Unbrennbare Anteile (z. B. Metallbeine eines Stuhls) müssen Sie selbst entfernen oder der Gegenstand muss als Grobsperrgut entsorgt werden.

 

Grobsperrgut

Bitte beachten Sie, dass auch angeliefertes Grobsperrgut die folgenden Masse nicht überschreiten darf

Brennbarer Haushaltsmüll von Gemeinden

Der Haushaltsmüll ist nicht deklarationspflichtig. Er wird durch die öffentliche Abfallentsorgung oder durch Transporteure, die von Gemeinden konzessioniert wurden, eingesammelt. Die Haushaltsabfälle werden durch die Abfalldisponenten beim Ablad in der KVA-Annahmehalle kontrolliert.

Abfälle in Gebührensäcken vermischt mit Sperrmüll werden entsprechend dem höheren Aufwand tarifiert. Bei ungenügender Qualität gehen die Folgekosten zuhanden der Gemeindeabfuhr.

 

Bewilligter Industriemüll und Sonderabfall

Die Verbrennung des Industriemülls und der zugelassenen Sonderabfälle aus Gewerbe- und Industriebetrieben ist beim Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt (AUE) zu deklarieren. Eine entsprechende Zulassungsbestätigung wird Ihnen vom AUE ausgestellt, die Sie bei der Abfallanlieferung in der KVA vorweisen müssen. Die Deklarationspflicht gilt auch für Betriebe, die ihre Abfälle über ein Transport-Unternehmen entsorgen lassen.

Abfalldeklarationsformular für die Zulassungsbestätigung erhalten Sie beim AUE unter: http://www.aue.bs.ch/abfaelle/industrie-gewerbe/zulassungen-und-bewilligungen.html

Die Zulassungsbestätigung und bei Sonderabfällen zusätzlich der VeVA-Begleitschein sind bei der Anlieferung (KVA-Waage) vorzuweisen. Die Abfälle werden durch die Abfalldisponenten beim Ablad in der KVA-Annahmehalle kontrolliert und tarifiert. Bei ungenügender Qualität gehen die Folgekosten zuhanden des Abfalllieferanten.

Anlieferungen durch Private mit Handablad sind bis zu 330 Kg möglich: Verrechnung gemäss Tarifstufe IV (Minimaltarif 80.00 CHF/Lieferung)

Abfälle und Wertstoffe, die wir nicht annehmen

  • Wertstoffe (Papier, Karton, Altglas, Altmetall u.a.)
  • Elektro- und Elektronikabfälle
  • Altreifen, Felgen 
  • Nassabfälle (Schlämme, nasses Herbstlaub und Strassensammelgut, Flüssigkeiten)
  • unbehandelte Stäube
  • Schwefelhaltige Abfälle, Gummiartikel, Asphalt etc.
  • Grünabfälle und andere kompostierbare Abfälle
  • Mikrobielle Abfälle
  • Leichtentzündliche oder explosive Stoffe
  • asbesthaltiges Material
  • Sonderabfälle ohne VeVA-Begleitschein
  • Sperrgüter über 2m Länge und 1m Breite
  • Bahnschwellen (Palisaden, Vollholz)
  • Kunststoff-Teile/Rohre über 1 m Länge sowie mit mehr als 14 cm Durchmesser
  • Kunststoffgebinde grösser als 50 Liter
  • FCKW-haltige Isolationsstoffe

Die folgenden unbrennbaren Abfälle nehmen wir nicht an. Sie werden aber gemäss Abfallreglement/Abfallkalender ihres Wohnorts eingesammelt: 

  • Altmetall, Metallleitern
  • Badewannen
  • Blumenkisten
  • Defektes Geschirr
  • Fensterglas
  • Erde
  • Lavabos
  • Spiegel
  • Steine, Ziegel

 

Anlieferung in der Recycling Station

Um die Rückführung der Wertstoffe in den Wertstoffkreislauf zu fördern und Ressourcen zu schonen, betreiben wir zusätzlich eine Recycling-Station für Kleinmengen von Privatkunden.

Kostenlose Anlieferung

  • Flaschenglas
  • Elektrische Geräte / Haushaltsgeräte / Heimwerkergeräte
  • Unterhaltungselektronik / Büroelektronik inkl. PC
  • Batterien
  • Metalle
  • Leuchtstoffröhren

Kostenpflichtige Anlieferung

  • Papier und Karton (Kehrichttarif)
  • Eternit wie Pflanzengefässe u.a.
  • Deponiegut, Steine, Geschirr etc. (bis 80 Kg pauschal CHF 10.00)

Abfallanlieferung

Kehrichtverwertungsanlage, Basel

info@iwb.ch
+41 61 275 51 11

Abfallabholung

Die Abfallabholung in Kanton Basel-Stadt erfolgt durch das Tiefbauamt. Weitere Infos unter:

www.aue.bs.ch/a-z oder
Sauberkeitshotline: +41 61 385 15 15