Kontakt

Hauptsitz IWB
Margarethenstrasse 40, 4002 Basel
Tel.: +41 61 275 51 11
E-Mail: info@iwb.ch

 

IWB CityCenter
Steinenvorstadt 14, 4051 Basel
Mittwoch bis Freitag von 10:00 bis 18:00 Uhr
Samstag von 10:00 bis 15:00 Uhr

Die virtuelle Telefonanlage für Ihr Unternehmen – leistungsstark, flexibel und günstig

Sie möchten die Vorteile der IP-Kommunikation nutzen, ohne in eine teure Telefonanlage zu investieren?

IWB Connect Virtual bietet Ihnen einen attraktiven Service ohne Investitions- und Wartungskosten für den Betrieb einer eigenen leistungsstarken Telefonanlage und der damit verbundenen Infrastruktur vor Ort. Mit einem bestehenden Internetanschluss werden die jeweiligen Telefone/Endgeräte mit der Anlage verbunden.

Über das Webportal können Sie die entsprechenden Konfigurationen online für alle Teilnehmer zentral vornehmen. Die zentrale Verwaltung der Teilnehmer und das umfangreiche Leistungsspektrum der virtuellen Telefonanlage steigert die Effizienz Ihres Unternehmens.

Connect Virtual

 

Business

 

Premium

 

Deluxe

Teilnehmer (jeweils inkl. Sprachkanal und Anrufbeantworter) 2   2   2
Rufnummern 3   3   3
CH Festnetz **   Inkl.***   Inkl.***
CH Mobilnetz **   **   200 Min. pro Teilnehmer
EU & USA Festnetz  **   **   100 Min. pro Teilnehmer
Anrufe in übrige Länder **   **   **
CHF/mtl.*

29 CHF/mtl.*

 

59 CHF/mtl.*

 

99 CHF/mtl.*

  Offerte anfragen   Offerte anfragen   Offerte anfragen

Optionen

 

Business

 

Premium

 

Deluxe

Zusätzliche Rufnummer(n) pro Rufnummer 0.50 CHF/mtl.   0.50 CHF/mtl.   0.50 CHF/mtl.
Zusätzliche(r) Teilnehmer

7 CHF/mtl.

 

22 CHF/mtl.

 

42 CHF/mtl.

CTI-Client 5 CHF/Teilnehmer   5 CHF/Teilnehmer   5 CHF/Teilnehmer

Technologie

Wie funktioniert die virtuelle Telefonanlage?

IWB Connect Virtual stellt eine virtuelle Telefonanlage mit umfassenden Leistungsmerkmalen zur Verfügung und ermöglicht Ihnen eine orts- sowie geräteunabhängige Kommunikation.

Über einen bestehenden Internet-Anschluss werden die jeweiligen Telefone mit dieser verbunden. Via Webportal können die entsprechenden Konfigurationen online sowie zentral für alle Teilnehmer vorgenommen werden. Jedem Endgerät wird ein Teilnehmer zugewiesen. Zusätzlich entspricht die Anzahl der maximal gleichzeitig zu führenden Telefongespräche der Anzahl Teilnehmer.

Auf Wunsch erhalten Sie neue Telefonnummern oder erteilen IWB die Vollmacht, die bereits bestehenden Telefonnummern zu IWB zu portieren.

Welche Vorteile bietet mir IWB Connect Virtual?

Kostenersparnis

  • Keine Investitions- und Wartungskosten für  eine physische TVA vor Ort
  • Keine dedizierte Telefon-Infrastruktur notwendig
  • Zentrale Online-Verwaltung und -Konfiguration aller Mitarbeiter
  • Hohe Kosteneinsparungen bei den Anschluss- und Gesprächskosten (interne Gespräche sind kostenfrei)

 

Flexibel & Skalierbar

  • Alle Niederlassungen, Homeoffices und Aussendienst-Mitarbeitende können in einer Anlage integriert und zentral administrier werden.
  • Anpassungen können benutzer- (Umzüge, Neuzu-/Abgänge) und leistungsbezogen (Dialpläne, Anrufweiterleitungen, etc.) zentral auf Knopfdruck durchgeführt werden

 

Effizienzsteigernd

  • Selbstständige Verwaltung und zentrale Konfiguration der virtuellen Telefonanlage
  • Onlineübersicht der laufenden Kosten, inkl. Exportfunktion für Auswertungen
  • Breites Spektrum an Leistungsmerkmalen und Funktionen einer Telefonanlage:
    • Ringruf, Dialpläne, Rufweiterleitungen
    • Telefonkonferenzen
    • Sprachmenüs (IVR - Integrated Voice Response)
    • CTI-Clients (Computer Telefonie Integration)

 

Einfacher Umstieg

Der Umstieg auf IWB Connect Virtual ist sehr einfach: Für eine ausführliche Beratung und kompetente Abklärung Ihrer Möglichkeiten stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf und profitieren Sie von der Zukunft.

Alle Preise exkl. MwSt., Mindestvertragsdauer 12 Monate, Einrichtungsgebühr CHF 199 (Endgerät inkl.)

** Verrechnung nach aktuellen Verbindungsgebühren

*** Sollte die Nutzung erheblich vom marktüblichen Gebrauch abweichen (>2000 Minuten pro Monat und Teilnehmer), behält sich IWB vor, geeignete Massnahmen zu ergreifen (z.B. eine Mehrnutzung zu verrechnen).