zum Main Content
Medienmitteilungen

Erneuerung der Lehenmattstrasse startet und bringt Nahwärme für das Lehenmatt-Quartier

23. Februar 2024

Zur Versorgung des Quartiers mit klimafreundlicher Wärme wird die Wärmeverbund Lehenmatt Birs AG weitere Teile der Lehenmattstrasse an ihr Nahwärmenetz anschliessen. Das Bau- und Verkehrsdepartement und IWB erneuern deshalb ab Montag, 26. Februar 2024 den Strassenabschnitt zwischen der Redingstrasse und der Baldeggerstrasse. Der Kanton erhöht die Verkehrssicherheit für Velofahrende und baut die Haltestellen Nasenweg und Forellenweg der Buslinie 36 so um, dass Fahrgäste stufenlos ein- und aussteigen können. Verkehrsteilnehmende müssen zeitweise mit Behinderungen rechnen.

Die Wärmeverbund Lehenmatt Birs AG (WVLB AG) wird in der Lehenmattstrasse eine neue Nahwärmeleitung verlegen und das Quartier mit klimafreundlicher Wärme versorgen. Der Wärmeverbund speist sich aus der Abwärme der Abwasserreinigungsanlage Birs. Das Bau- und Verkehrsdepartement und IWB erneuern deshalb in der Lehenmattstrasse ab dem 26. Februar 2024 die Energie- und Wasserleitungen zwischen der Redingstrasse und der Baldeggerstrasse. Der Kanton nutzt die anstehenden Sanierungen, um die Verkehrssicherheit für Velofahrende zu erhöhen. Der Velostreifen zwischen Nasenweg und Baldeggerstrasse, der im Gegenverkehr unter der Autobahn hindurchführt, wird zum abgetrennten Veloweg. Der Velostreifen in Richtung St. Jakob wird auf 1,7 Meter verbreitert. Die Haltestellen Nasenweg und Forellenweg der Buslinie 36 werden zudem so umgebaut, dass Fahrgäste hier künftig stufenlos ein- und aussteigen können.

 

Die Bauarbeiten dauern bis im Sommer 2026 und werden in mehreren Etappen durchgeführt. Die Lehenmattstrasse bleibt in dieser Zeit für den Verkehr offen. Die Buslinien 36 und 46 der BVB fahren wie gewohnt. Auto- und Velofahrende müssen aufgrund der Bauarbeiten mit Behinderungen rechnen. Die Seitenstrassen werden aus Sicherheitsgründen zeitweise zu Sackgassen. Die Zu- und Wegfahrt bleibt aber immer möglich.

Medienanfragen

Jasmin Gianferrari

Mediensprecherin

+41 61 275 56 61

jasmin.gianferrari@iwb.ch