zum Main Content
Medienmitteilungen

Bauarbeiten für Trinkwasserleitung im Laupenring und in der Holeestrasse

12. Januar 2024

12.01.2024 – Zwischen Januar 2024 und Sommer 2025 ersetzt IWB auf einer rund einen Kilometer langen Strecke eine Trinkwasserhauptleitung. Die Bauarbeiten führen zu Einschränkungen im Verkehr. In der ersten Etappe bis Ende April sind die Kreuzungsbereiche General-Guisan-Strasse-Reiterstrasse sowie Laupenring-Neubadstrasse betroffen.

IWB ersetzt zwischen Januar 2024 und Sommer 2025 eine Hauptleitung des Basler Trinkwassernetzes in drei Etappen. Die erste Bauetappe zwischen Januar und Ende April 2024 führt zu folgen Verkehrseinschränkungen:

  • Vom Morgartenring herkommend ist das Abbiegen in die General-Guisan-Strasse nicht möglich. Die Umleitung führt über die Reiterstrasse.
  • Im Kreuzungsbereich Laupenring-Neubadstrasse ist in beiden Fahrtrichtungen das Linksabbiegen in die Neubadstrasse nicht möglich. Von der Margarethen herkommend führt die Umleitung über die Holeestrasse zum Neuweilerplatz. Aus der anderen Fahrtrichtung führt die Umleitung über den Dorenbachkreisel. 
  • Ausgeschilderte Veloroute: Wer mit dem Velo in der General-Guisan-Strasse vom Schützenmattpark herkommend den Laupenring überqueren möchte, fährt über Reiter, Erstfeld- und Oberalpstrasse. Diese Umleitung gilt auch für die umgekehrte Fahrtrichtung.

Der Laupenring wird in beiden Richtungen befahrbar bleiben und die Busse der Linie 36 können normal verkehren.

IWB ersetzt die bestehende Trinkwasserleitung mit dem sogenannten «Relining»-Verfahren. Dabei werden neue Rohre in bestehende Rohre gezogen. Dies ermöglicht einen effizienten Ersatz mit möglichst wenigen und kurzen Bauetappen.

Bildmaterial

Baustelle Laupenring 1

Niels Franke

Download Bild/Datei Baustelle Laupenring 1

Baustelle Laupenring 2

Niels Franke

Download Bild/Datei Baustelle Laupenring 2

Medienanfragen

Jasmin Gianferrari

Projektleiterin Unternehmenskommunikation, Mediensprecherin

medien@iwb.ch