Kontakt

Hauptsitz IWB
Margarethenstrasse 40, 4002 Basel
Tel.: +41 61 275 51 11
E-Mail: info@iwb.ch

 

IWB CityCenter
Steinenvorstadt 14, 4051 Basel
Mittwoch bis Freitag von 10:00 bis 18:00 Uhr
Samstag von 10:00 bis 15:00 Uhr

IWB realisiert E-Tankstellen-Konzept für Tiefbauamt

Die Basler Stadtreinigung ist bald noch sauberer unterwegs – mit Hilfe der Energieversorgerin IWB. Die Spezialistin für Energie- und Mobilitätslösungen und das Tiefbauamt Basel-Stadt werden bei der Elektrifizierung der künftigen Elektro-Fahrzeugflotte eng zusammenarbeiten.


Bis 2025 will das Tiefbauamt Basel-Stadt 90 Prozent seiner Fahrzeugflotte elektrifizieren. Bebbi-Säcke werden künftig mit bis zu 20 strombetriebenen Kehrichtfahrzeugen eingesammelt: leise, sauber und frei von CO2 – angetrieben mit erneuerbarem Strom von IWB. Die ersten Elektro-Kehrichtfahrzeuge nehmen im November 2020 den Betrieb auf. Zahlreiche mittlere und kleinere Elektrofahrzeuge sind bereits im Einsatz und weitere werden folgen. Neben neuen Fahrzeugen ist auch eine komplexe und verlässliche Ladeinfrastruktur nötig. Sie verhindert, dass bei Schichtende nach dem Einstecken der zunehmenden Zahl Elektrofahrzeuge die Stromleitungen der Standorte überlasten und stellt die termingerechte Ladung sicher. Verschiedene Standorte und verschiedenste Fahrzeugtypen stellen besondere Anforderungen.

Das Tiefbauamt lagert die Bereitstellung und den Betrieb der Ladeinfrastruktur an IWB aus. IWB bringt Erfahrung mit. Sie betreibt das öffentliche Ladenetz in Basel und bietet seit etlichen Jahren Ladelösungen für Unternehmen und Private an. Ausgehend von der gemeinsamen Vision «am Morgen geladen» hat IWB ein Konzept für die Elektrifizierung an 16 Standorten entwickelt. Das Konzept basiert auf standardisierten Leistungselementen, die Umstellung auf Elektrofahrzeuge kann so etappenweise und zu festen Preisen erfolgen. Die Fahrzeugflotte steht jeden Morgen geladen zum Einsatz bereit. IWB kümmert sich um die komplexen Fragestellungen: angefangen bei der Leistung der Hausanschlüsse, über die konkrete Infrastruktur für die verschiedenen Fahrzeugtypen, bis hin zu einem intelligenten Lademanagement. Zudem bietet die Energieversorgerin einen Pikettservice an. Der kann bei Störungen rund um die Uhr eingreifen. Die benötigte Energie kommt ebenfalls von IWB –sauber und zu 100% erneuerbar.

Beide Parteien sind von der partnerschaftlichen Kooperation zur Umsetzung der Vision «Am Morgen geladen» überzeugt. «Die Elektrifizierung der kompletten Fahrzeugflotte des Tiefbauamts ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Wir freuen uns, das Tiefbauamt mit unserer grossen Erfahrung bei der Ladeinfrastruktur unterstützen zu dürfen» sagt Peter Baumstark, Leiter Integrierte Energielösungen bei IWB. «Gemeinsam mit IWB können wir die Umstellung auf Elektroantrieb sorglos umsetzen, da sich jeder auf seine Kernkompetenzen konzentrieren kann» sagt Dominik Egli, Leiter Stadtreinigung beim Tiefbauamt.

Medienanfragen

Reto-Mueller_200x200
Reto Müller, Leiter Public Relations, Mediensprecher

reto.mueller@iwb.ch
+41 79 569 16 98