Kontakt

Hauptsitz IWB
Margarethenstrasse 40, 4002 Basel
Tel.: +41 61 275 51 11
E-Mail: info@iwb.ch

 

IWB CityCenter
Steinenvorstadt 14, 4051 Basel
Mittwoch bis Freitag von 10:00 bis 18:00 Uhr
Samstag von 10:00 bis 15:00 Uhr

IWB baut ihre erste Basler Crowdfunding-Photovoltaikanlage

07.12.2020 – Gemeinsam für die Energiewende einstehen – Basel erbringt den Tatbeweis. Die Energieversorgerin IWB baut ihre erste Photovoltaikanlage, die mittels Crowdfunding finanziert wird. Damit nicht genug, eine weitere Anlage ist bereits geplant und IWB wird ihr Solarenergie-Engagement weiter ausbauen.

In den letzten Jahren hat die Zahl der neu gebauten Photovoltaikanlagen in der Schweiz stetig zugenommen. Eine gute Nachricht für die Energiewende, die auf die erneuerbare und lokal produzierte Energie aus der Sonne setzt. In Basel kommt nun eine weitere Anlage dazu. Das Spezielle daran: Die Anlage wird mittels Crowdfunding finanziert.

Gemeinsam für die Energiewende
Für IWB – sie bauen und betreiben die Anlage – steht dabei die Unterstützung der Energiewende im Vordergrund. Das Projekt ermöglicht nämlich jeder Baslerin und jedem Basler eine Photovoltaikanlage mitzufinanzieren, auch wenn sie über kein eigens Dach verfügen. So unterstützen sie einerseits die Energiewende direkt vor der Haustür. Andererseits erhalten sie über 20 Jahre eine Stromgutschrift von 100 Kilowattstunden pro investiertem Quadratmeter. Damit lässt sich beispielsweise 8000 km/Jahr mit dem E-Bike fahren.

Die erste Anlage konnte nun komplett finanziert werden. Der Bau startet bereits im Frühjahr 2021 und bald wird der erste Strom fliessen. Die Anlage weist eine Leistung von rund 75 kWp auf und wird auf einem Gebäudedach von IWB im Basler Gundeli-Quartier errichtet.

Nächste Anlage auf dem Spittelmatthof
Damit aber nicht genug. IWB stellt bereits die nächste Anlage vor, bei der sich jedermann über ein Crowdfunding beteiligen kann. Sie wird auf dem Spittelmatthof in Riehen gebaut, sobald sie finanziert ist. Martin Albrecht, Produktmanager «Sonnenbox Crowd» bei IWB dazu: «Nach dem ersten Erfolg sind wir zuversichtlich, auch mit der zweiten Anlage auf grosses Interesse zu stossen und die Anteile rasch vergeben zu können».


Solarenergie im Fokus des IWB Magazins «energie&wasser»
IWB engagiert sich nicht nur mittels Crowdfunding-Projekten für eine saubere Energiezukunft. Die aktuelle Ausgabe des IWB Magazin «energie&wasser» widmet sich ganz dem Thema Solarenergie. So erzählt die Basler Baupionieren Barbara Buser über das Solarsilo im Gundeldinger Feld. Und der Energiepolitiker und Solarexperte Roger Nordmann über den grossen Plan für unsere Dächer und das Potential der Kraft der Sonne. Auch das Engagement von IWB im Bereich der gebäudeintegrierten Photovoltaik wird thematisiert. Sie gilt als die technologische Entwicklung, die der Photovoltaik vollends zum Durchbruch verhelfen kann. Die Erfolgsgeschichte der Solarenergie hat wohl gerade erst begonnen.

Medienanfragen

Reto-Mueller_200x200
Reto Müller, Leiter Newsroom, Mediensprecher

reto.mueller@iwb.ch
+41 79 569 16 98