Kontakt

Hauptsitz IWB
Margarethenstrasse 40, 4002 Basel
Tel: 061 275 51 11
E-Mail: info@iwb.ch

 

IWB CityCenter
Steinenvorstadt 14, 4051 Basel
Mittwoch bis Freitag von 10 bis 18 Uhr
Samstag von 10 bis 15 Uhr

Basels moderne Wasserversorgung wird 150 Jahre alt

Die Basler Trinkwasser- und Energieversorgerin IWB feiert in diesem Jahr das 150-jährige Bestehen der modernen Wasserversorgung in der Stadt Basel. Zum Jubiläum erscheint ein Buch von Werner Aschwanden zur Geschichte der leitungsgebundenen Wasserversorgung im Spalentor Verlag. IWB führt im Jubiläumsjahr eine Reihe von Veranstaltungen durch, welche das Thema Trinkwasser aus verschiedenen Perspektiven beleuchten.

Vor 150 Jahren begann in Basel eine neue Ära: Damals gab es erstmals Wasserleitungen, die direkt bis in die Häuser führten. Bis dahin musste Wasser von öffentlichen Brunnen geholt werden. Am 12. April 1866 verkündete ein neuer, 47 Meter hoher Springbrunnen auf dem Aeschenplatz, dass für die Stadt Basel eine neue Zeit angebrochen war.

Thomas Meier, Leiter Produktion Wasser bei IWB, würdigt das historisch bedeutsame Ereignis: "Mit dem Bau des Reservoirs auf dem Bruderholz und den Leitungen vom Quellgebiet in die Stadt wurde der Grundstein gelegt für ein System, von dem wir 150 Jahre später immer noch profitieren. Das war ein mutiges Projekt." Heute ist hygienisch einwandfreies Trinkwasser ständig verfügbar. Dass dies nicht immer selbstverständlich war, zeigt das zum Jubiläum im Spalentor Verlag in Zusammenarbeit mit IWB erschienene Buch.

Geschichte der Trinkwasserversorgung
Das Buch "Die Wasserversorgung von Basel-Stadt 1866-2016" vom kürzlich verstorbenen Autor Werner Aschwanden präsentiert auf rund 320 Seiten umfassende und gleichzeitig detailreiche Informationen zur Trinkwasserversorgung der Stadt Basel; von den Anfängen 1866 bis zu der heutigen Wasseraufbereitung, der Verteilung und der Qualitätskontrolle des Trinkwassers.

Werner Aschwanden, der selbst Leiter der Trinkwasserproduktion von IWB war, hat während mehrerer Jahre Informationen, Dokumente und Fotos zu diesem Thema zusammengetragen und das nun erscheinende Buch geschrieben. Ein spezielles Kapitel widmete der Autor der in der Schweiz einzigartigen Form der künstlichen Grundwasseranreicherung für die Gewinnung von Trinkwasser in den Langen Erlen. Neben den informativen Texten enthält das Buch über 450 Abbildungen, Tabellen, Grafiken und Illustrationen.

Das Buch erscheint im Spalentor Verlag und ist ab 13. April 2016 zum Preis von 37 Franken im Buchhandel sowie im IWB CityCenter oder direkt beim Spalentor Verlag erhältlich.

Weitere Aktivitäten im Jubiläumsjahr
Mit einer Reihe von Veranstaltungen feiert IWB in diesem Jahr das Jubiläum. So zum Beispiel am Tag der offenen Tür am Samstag, 25.06.2016, auf dem Gelände der Trinkwasserproduktion. Hierzu macht die Wanderausstellung Aqua-Expo halt in den Langen Erlen. Im Laufe dieses Sommers werden zudem vier spezielle Führungen zum Thema Wasserversorgung angeboten.


Weiterführende Links:
Informationen zum Jubiläumsjahr: www.iwb.ch/150jahrewasser
Informationen zum Buch: www.spalentor-verlag.ch

Ansprechpartner:
IWB
Erik Rummer, Mediensprecher, Tel. +41 61 275 96 58; medien@iwb.ch

Spalentor Verlag
Christian Lienhard, Verlagsleiter, Tel. +41 61 386 81 88, christian.lienhard@spalentor-verlag.ch