Kontakt

Hauptsitz IWB
Margarethenstrasse 40, 4002 Basel
Tel.: +41 61 275 51 11
E-Mail: info@iwb.ch

 

IWB CityCenter
Steinenvorstadt 14, 4051 Basel
Mittwoch bis Freitag von 10:00 bis 18:00 Uhr
Samstag von 10:00 bis 15:00 Uhr

Nördlicher Zwilling?

Es ist über 1000 Kilometer entfernt und wird trotzdem immer wieder mit der Schweiz verwechselt: Schweden. Zeit, sich unseren skandinavischen Beinahe-Namensvetter genauer anzusehen.

Text: Paul Drzimalla; Illustrationen: Rino Wenger

 

Geografie

Und Gletscher?

Auch in Schweden gibt es Gletscher. Sie bedecken allerdings rund zweimal weniger Fläche als in der Schweiz. Die Schweizer Gletscher haben seit den 1980er-Jahren rund ein Viertel ihrer Fläche eingebüsst. Auch in Schweden sind sie auf dem Rückzug. 2018 lag der vergletscherte Südgipfel des Kebnekaise, bis dahin Schwedens höchster Berg, erstmals unter dem eisfreien Nordgipfel (2096.8 m ü.M.).

 

Klima und Energie

 

Mehr Energie, dafür sauberer

Über die Hälfte der Haushalte und Gewerbebetriebe in Schweden ist an ein Fernwärmenetz angeschlossen, das es in fast jeder schwedischen Gemeinde gibt. Eine zentrale Rolle spielt dabei die Kehrichtverbrennung.

 

 

Unihockey-Nation

 

Während der 1950er-Jahre in den USA erfunden, breitete sich die «leichte» Version des Eishockeys zuerst nach Skandinavien und kurz darauf in die Schweiz aus. In Schweden gehört «Innebandy» zu den populärsten Sportarten.

Persönlichkeiten

Alfred Nobel
erfand 1876 das Dynamit. Eigentlich Pazifist, veranlasste er, aus seinem Nachlass eine Stiftung zu gründen. 1900 verlieh diese erstmals den Nobelpreis.

Anders Celsius
definierte 1742 die nach ihm benannte Temperaturskala. Jedoch mit 100 Grad als Schmelzpunkt und 0 Grad als Siedepunkt.

Astrid Lindgren
Die Lektorin und Kinderbuchautorin erfand 1941 eine Geschichte für ihre Tochter Karin. Die Hauptfigur hatte Karin sich ausgedacht: Pippi Langstrumpf.

Schon gewusst?

Bis zu 400 000 Elche
leben im Sommer in Schweden. In der Jagdsaison sinkt die Population um ein Viertel. Einst fast ausgerottet, sind Elche heute bis nach Österreich gewandert. Bis im 10. Jahrhundert lebten die Tiere auch in der Schweiz.

Nicht nur für Prinzessinnen
Wir kennen sie als «Schwedentorte», in Schweden ist sie jedoch die «Prinzessinnentorte». Das Rezept entstammt der Haushaltsschule von Jenny Åkerström, die drei Prinzessinnen – Margaretha, Märtha und Astrid – unterrichtete und ihnen ein Kochbuch widmete. Das beliebteste Rezept darin? Die grüne «Prinsesstårta».