Kontakt

Hauptsitz IWB
Margarethenstrasse 40, 4002 Basel
Tel: 061 275 51 11
E-Mail: info@iwb.ch

 

IWB CityCenter
Steinenvorstadt 14, 4051 Basel
Mittwoch bis Freitag von 10 bis 18 Uhr
Samstag von 10 bis 15 Uhr

Sparpotenzial im Haushalt entdecken

In Einfamilienhäusern und Wohnungen wird viel Energie unnötig verbraucht. Dabei können IWB Kundinnen und Kunden die Stromfresser mühelos ausfindig machen – mit der Onlineplattform energybox.

Text: Simon Eglin; Bild: iStock

In nahezu jedem Haushalt gibt es unzählige Stromfresser, welche die Stromrechnung unnötig in die Höhe treiben: Radio oder Kaffeemaschine sind Tag und Nacht im Stand-by-Betrieb; alte Glühbirnen produzieren mehr Wärme als Licht; Wasser wird ohne Deckel zum Kochen gebracht. Das muss nicht sein: «Ein durchschnittlicher Haushalt kann den Energieverbrauch um rund 15 Prozent ohne Qualitätseinbusse minimieren und somit natürlich auch die Kosten senken», erklärt Evelyn Rubli, Leiterin der Energieberatung von IWB.

Mit der Onlineplattform energybox hilft IWB, den eigenen Energieverbrauch näher zu beleuchten – unkompliziert, unverbindlich und schnell. In nur drei Minuten sind die individuellen Energiedaten erfasst – am Computer, Tablet oder Smartphone. Als Ergebnis zeigt die Website eine Liste mit Massnahmen, die Strom und Geld sparen. Ein persönliches Login ist nicht erforderlich.

Persönliche Beratung im IWB CityCenter

«Wir empfangen unsere Kundinnen und Kunden auch gerne im City-Center in der Steinenvorstadt. Hier können sie gemeinsam mit einem IWB Berater den Verbrauch erfassen und Einsparmöglichkeiten besprechen», sagt Evelyn Rubli. Im IWB CityCenter sind viele Produkte erhältlich, um entsprechende Massnahmen umzusetzen. So zum Beispiel ein grosses Sortiment an energieeffizienten LCC-Leuchten.

Fünf Bereiche:

Die energybox bietet fünf verschiedene Anwendungen. Sie liefern eine Auswertung der eingegebenen Daten in Berichtform und individuelle Energiespartipps:

  • Schnell-Check: In nur drei Minuten wird der eigene Energieverbrauch erfasst.
  • Detail-Check: Die etwas ausführlichere Variante zur Erfassung des Energieverbrauchs nimmt rund 10 Minuten in Anspruch.
  • Stand-by-Check: Das Tool zeigt auf, wie viel Strom elektronische Geräte verbrauchen, wenn sie nicht im Einsatz sind.
  • Beleuchtungs-Check: Der Check vergleicht den Stromverbrauch des aktuellen Leuchtmaterials mit sparsameren Alternativen.
  • Defekte elektrische Geräte: Lohnt sich ein Ersatz des alten Geräts schon heute? Dieses Tool gibt Auskunft.

Hier geht’s zur energybox.