Kontakt

Hauptsitz IWB
Margarethenstrasse 40, 4002 Basel
Tel.: +41 61 275 51 11
E-Mail: info@iwb.ch

 

IWB CityCenter
Steinenvorstadt 14, 4051 Basel
Mittwoch bis Freitag von 10:00 bis 18:00 Uhr
Samstag von 10:00 bis 15:00 Uhr

«Wir wollen Strukturen aufbrechen und überraschen»

Liebe zum Detail: Ob auf der Karte, in der Küche oder beim Interieur – Das Restaurant LA legt ein Augenmerk auf jeden Aspekt des Lokals.

Text: Rea Wittwer; Bild: Claudia Link

LA stehe nicht für Los Angeles, «es ist aber nicht weiter schlimm, wenn man beim Betreten des Lokals ein Gefühl von Weltmetropole bekommt. Schliesslich versprühen wir im ‹LA› ganz bewusst ein Ambiente von Grossstadt.» Mitinhaber und Sommelier Salvatore Mantelli und sein Partner, Küchenchef Andrej Radisa, legen in ihrem eigenen Restaurant seit Oktober 2016 den Fokus auf Eleganz und Innovation.

Klare Visionen

Statt einer klassischen Reihenfolge von Gängen präsentiert die Karte eine feine, spannende Auswahl von Gerichten, die beliebig kombiniert werden können. Da werden pikante Champignons Duxelles, Trüffel Hollandaise und Nüsslisalat mit perfektem Ei gereicht, Kalbs-Bäggli an Limetten-Koriander-Cremolata mit Kürbis, Kartoffelstock und Pak Choi oder Randen mit Rosenkohl, geräucherter Crème fraîche, Haselnuss und Meerrettich – zum selber Nachkochen übrigens.

Was auffällt und bewusst so konzipiert ist: Es herrscht eine schöne Ausgewogenheit von Fisch, Fleisch und vegetarischen Gerichten. «Unsere Gäste sollen alle auf ihre Kosten kommen und sich durch die Karte probieren», so Mantelli. Ins ‹LA› kommen Menschen aus aller Welt, sprichwörtlich: Die etwas extravagante Atmosphäre zieht Baslerinnen und Basler genauso an wie internationale Messebesucher, die von weit her in die Grenzstadt fliegen. Und gerne immer wieder im ‹LA› einkehren.

Musische Kompositionen

Wer sich gerne überraschen lässt, kann ein 3-, 4- oder 5-Gang-Menü und die passende Weinbegleitung wählen und eine sorgfältig komponierte Geschmacksreise unternehmen. «Wir wollen im Restaurant LA die gängigen Strukturen aufbrechen, innovativ sein, überraschen.» Die offene Küche, der persönliche und gepflegte Service sowie assortierte Weine – nebst Sorten aus klassischen Anbaugebieten auch gute Tropfen aus Uruguay, Israel oder Santorini – vollenden das Gesamterlebnis. Beinahe musisch, rund und weich – so fühlt sich ein Abend im ‹LA› an.
 


Rote Bete, Rosenkohl und Smoky Crème fraîche

Rezept:

Zutaten         
200 g Crème fraîche
250 g Rosenkohl frisch
250 g rohe Rote Bete
50 g Haselnüsse
30 g Zucker
Frischer Meerrettich
Salz, Pfeffer, Butter
Roter-Senf-Microleaves (kleine Pflänzchen)

Zubereitung
Rote Bete in Alufolie verpackt ca. 90 Min. bei 180°C im Ofen backen. Danach schälen und in grosse Würfel schneiden.

Rosenkohl putzen, halbieren und in kochendem Wasser blanchieren.

Crème fraîche kalt räuchern oder ersatzweise mit Liquid Smoke aromatisieren. Danach mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zucker, eine Prise Salz und Haselnüsse in einer Pfanne erwärmen und mit wenig Wasser den Zucker binden lassen. Anschliessend die Haselnüsse auf einem Blech mit Backpapier verteilen, bei 180°C 10–12 Min im Ofen rösten, auskühlen lassen.

Halbierter Rosenkohl und Rote Bete separat mit Butter sautieren, abschmecken.

Crème fraîche in die Schalen verteilen, Rosenkohl und Rote Bete darauf anrichten, Haselnüsse nach Belieben verteilen. Mit Roter-Senf-Microleaves ausgarnieren und frischer Meerrettich darüber raspeln.

Kontakt

Restaurant LA
St. Johanns-Vorstadt 13
4056 Basel
+41 61 534 96 69
restaurant-la.com