Kontakt

Hauptsitz IWB
Margarethenstrasse 40, 4002 Basel
Tel: 061 275 51 11
E-Mail: info@iwb.ch

 

IWB CityCenter
Steinenvorstadt 14, 4051 Basel
Mittwoch bis Freitag von 10 bis 18 Uhr
Samstag von 10 bis 15 Uhr

Gesunder Durstlöscher aus dem Hahn

Das Trinkwasser aus der Leitung ist beliebt bei den Baslerinnen und Baslern. Es ist ein exzellenter Durstlöscher und leistet einen wertvollen Beitrag für unsere Gesundheit.

Text: Simon Eglin; Bild: fotolia.com

Wasser ist der wichtigste Stoff der Ernährung von Mensch und Tier. Rund zwei bis drei Liter beträgt der tägliche Bedarf des Menschen, wovon rund ein Drittel über feste Nahrung eingenommen wird. Seit über 150 Jahren zählen die Baslerinnen und Basler auf ein Trinkwasser-Leitungsnetz, das kontinuierlich ausgebaut und modernisiert wurde. Heute sorgen über 600 Kilometer Leitungen von IWB dafür, dass der Weg zu Hause zum gesündesten Durstlöscher überhaupt in den meisten Fällen nur wenige Schritte beträgt. Unser Trinkwasser kommt ohne eine einzige Kalorie aus, versorgt aber gleichwohl den menschlichen Körper mit lebenswichtigen Mineralstoffen wie Kalzium, Natrium und Kalium.

 

Konkurrenzfähig

Nicht weiter erstaunlich, dass in Basel rund 90 Prozent der Bevölkerung Trinkwasser konsumieren – zu Hause, am Arbeitsplatz oder direkt ab «Röhre» am öffentlichen Brunnen. Punkten kann der Lebensspender aus der Leitung – der es locker mit der «Konkurrenz» aus der Flasche aufnehmen kann (vgl. rechte Spalte) – neben dem bequemen Konsum auch mit einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis und einer erstklassigen ökologischen Bilanz: Die Produktionskosten sind niedrig und der lästige Transport entfällt ebenso wie das Entsorgen von Abfall.

Rund um den Globus ist der Konsum von Leitungswasser teilweise undenkbar. Die Schweiz kann in dieser Hinsicht mit Topwerten aufwarten – und das Basler Trinkwasser ist noch um ein Vielfaches besser, als die Grenzwerte für die Wasserverwendung als Lebensmittel verlangen – na dann Prost, «Hahnenburger»!

Hohes Vertrauen in das Hahnenwasser als Trinkwasser

Gemäss einer Umfrage von IWB ist die Basler Bevölkerung sehr zufrieden mit dem Trinkwasser. 95 Prozent der Befragten sind der Ansicht, dass Hahnenwasser bedenkenlos als Trinkwasser genutzt werden kann. Weitere ausgewählte Ergebnisse finden Sie hier.