Kontakt

Hauptsitz IWB
Margarethenstrasse 40, 4002 Basel
Tel.: +41 61 275 51 11
E-Mail: info@iwb.ch

 

IWB CityCenter
Steinenvorstadt 14, 4051 Basel
Mittwoch bis Freitag von 10:00 bis 18:00 Uhr
Samstag von 10:00 bis 15:00 Uhr

Klima

Klimafreundliches Konzept für ein neues Quartier

Für das neue Basler Quartier Westfeld setzt die Baugenossenschaft wohnen&mehr gemeinsam mit IWB eine dezentrale, hocheffiziente Energieversorgung um. Neben Strom und Wärme gehören umweltfreundliche Mobilitätslösungen und Telekom-Dienstleistungen zum nachhaltigen Konzept.

Wie lassen sich eine gute Wohn- und Lebensqualität mit ökologischen Zielen vereinbaren? Bei der Transformation des Spitalgeländes (ehemals Felix Platter-Areal) in ein Kleinquartier mit einem bunten Mix von Wohnformen und Nutzungen prüfte die Baugenossenschaft wohnen&mehr verschiedene Angebote zur Energieversorgung des Areals – und entschied sich für IWB. Das von IWB vorgeschlagene Gesamtkonzept für Infrastruktur und Versorgung kombiniert eine besonders umweltfreundliche und effiziente Strom- und Wärmeversorgung mit innovativen Mobilitätslösungen und Telekom-Dienstleistungen. 5 Millionen Franken wird IWB in den nächsten Jahren für Aufbau und Betrieb der integrierten Energieversorgung investieren.

 

Photovoltaik und erneuerbare Wärme

Alle Gebäude auf dem Gelände will IWB mit erneuerbarem Strom versorgen. Eine grosse Photovoltaikanlage soll Strom für den direkten Verbrauch auf dem Westfeld erzeugen. Zusätzlich werden alle Liegenschaften zu einem sogenannten «Zusammenschluss zum Eigenverbrauch» gebündelt: So kann IWB ergänzend erneuerbaren Strom zu speziellen Konditionen am Markt beschaffen.

Die Wärmeversorgung wird dezentral gestaltet: Vorgesehen ist eine Wärmepumpe, die mit Strom aus der Photovoltaikanlage des Areals versorgt werden kann, ergänzend kommt ökologische Basler Fernwärme hinzu.

 

Schnellladestationen, Veloboxen und Miet-Elektroautos

Für eine umweltfreundliche Mobilität plant IWB eine öffentliche Schnellladestation für Elektroautos, weitere Ladestationen für Mieter sowie Veloboxen für E-Velos. Zudem will IWB den Bewohnern zwei Miet-Elektroautos zur Verfügung stellen und auch das Flottenmanagement dafür übernehmen. Eine Speicherbatterie gibt tagsüber produzierten Solarstrom nachts an die Fahrzeuge ab.

 

Schnelles Internet

Mit dem Anschluss der Liegenschaften an das Glasfasernetz von IWB haben die zukünftigen Bewohner und Gewerbetreibenden des Areals die freie Auswahl unter zahlreichen Anbietern für Internet, Fernsehen und Telefonie.

Zur Hauptseite

Das könnte Sie auch interessieren

Ergebnis

Erfolgreiches 2019

Mit einem finanziell erolgreichen Jahr 2019 haben wir die Basis für Investitionen in die zukünftige Wärmeversorgung geschaffen.

Zum Artikel