Kontakt

Hauptsitz IWB
Margarethenstrasse 40, 4002 Basel
Tel.: +41 61 275 51 11
E-Mail: info@iwb.ch

 

IWB CityCenter
Steinenvorstadt 14, 4051 Basel
Mittwoch bis Freitag von 10:00 bis 18:00 Uhr
Samstag von 10:00 bis 15:00 Uhr

Gasanschluss

Bestellen Sie einen Gasanschluss für Ihre Liegenschaft oder lassen Sie Ihren Gasanschluss von uns überprüfen.

IWB Netzgebiet Gas

Netztechnische Vorabklärung

Gewisse Anschlüsse bedürfen vor der Bestellung einer gründlichen Vorabklärung. Bitte benutzen Sie das Formular ‹‹Netztechnische Vorabklärung›› in folgenden Fällen:

  • Leistung > 500 kW
  • Hochdruckanschluss

Das Formular ‹‹Netztechnische Vorabklärung›› dient nur zu Vorabklärungen und ersetzt nicht die Anschlussgesuche. Sollten keine Vorabklärungen gemäss obenstehender Liste notwendig sein, können Sie Ihren Anschluss direkt mit dem Anschlussgesuch bestellen. 

Neuen Gasanschluss anfragen oder bestehenden Anschluss prüfen oder umlegen/anpassen

Sie können Ihren Neuanschluss an das Gasnetz über unser Anschlussgesuch anfragen oder eine Leistungsanpassung, Verlegung oder Prüfung beantragen. Falls für dieselbe Liegenschaft weitere Anschlüsse erstellt oder angepasst werden, schicken Sie uns die Anschlussgesuche für die weiteren Anschlüsse (Wasser, Strom und ggf. weitere) bitte ebenfalls zu. Wir können die Anschlüsse für die Liegenschaft erst planen, wenn wir alle Anschlussgesuche vorliegen haben. Das Vorgehen ist wie folgt:

  1. Sie reichen alle Unterlagen bei IWB ein (ausgefüllte Anfrageformulare und Baupläne). Werden in einer Liegenschaft mehrere Anschlüsse neu erstellt oder angepasst, müssen uns also alle Unterlagen vorliegen, auch wenn diese von unterschiedlichen Fachplanern bearbeitet werden.
  2. Bei Neubauten organisieren wir eine Koordinationssitzung mit allen involvierten Fachpersonen - vorausgesetzt, alle Anfragen aller betroffenen Medien (Strom, Wasser etc.) sind eingegangen. Ist dies nicht der Fall, können wir die Anfrage noch nicht bearbeiten.
  3. Wir erstellen und versenden ein verbindliches Angebot, den sogenannten Netzanschlussvertrag.
  4. Der Kunde sendet den unterschriebenen Netzanschlussvertrag zurück.
  5. Nach Erhalt des unterschriebenen Netzanschlussvertrags lösen wir den Auftrag aus.

Gasanschluss ersetzen - Verantwortung der Gebäudeeigentümer

Bei Erdgas- und Trinkwasserhausanschlüssen verantwortet der Gebäudeeigentümer einen Teil der Hausinstallation. Eine kurze und einfache Übersicht über die Verantwortlichkeiten finden Sie in unseren Broschüren für den Kanton Basel-Stadt und die Kantone Basel-Landschaft, Aargau und Solothurn. Weitergehende Informationen für Installationsfirmen sowie die Werkvorschriften finden Sie im Download-Bereich rechts auf dieser Seite.

Gasanschluss ausser Betrieb nehmen

Melden Sie uns Ihre anstehende Ausserbetriebnahme mit dem entsprechenden Formular. Zur Planung, Koordination und Umsetzung benötigen wir ab Antragseingang mindestens folgende Zeiträume zur Stilllegung der Anschlüsse:

  • 30 Tage bei Gasanschlüssen
  • 14 Tage zur Demontage von Zählern

Aus Sicherheitsgründen dürfen Abbrucharbeiten am Haus sowie Arbeiten an IWB-Anschlüssen nicht beginnen, bevor die Trennung vom IWB-Netz («Kassierung») durchgeführt und als abgeschlossen gemeldet wurde.