Kontakt

Hauptsitz IWB
Margarethenstrasse 40, 4002 Basel
Tel: 061 275 51 11
E-Mail: info@iwb.ch

 

IWB CityCenter
Steinenvorstadt 14, 4051 Basel
Mittwoch bis Freitag von 10 bis 18 Uhr
Samstag von 10 bis 15 Uhr

Direktvermarktung erneuerbarer Energien

Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung mit erneuerbaren Energien. Wir übernehmen die gesamte Vermarktung Ihrer Stromerzeugnisse und betreuen Sie vollumfänglich.

Unser Angebot

  • Wir melden Ihre Anlage zur Direktvermarktung an.

  • Wir vermarkten Ihren Strom gewinnbringend an der Strombörse.

  • Sie erhalten von uns den Marktreferenzpreis sowie eine Einspeiseprämie von der KEV-Vollzugsstelle, sodass Ihre Erlöse mindestens Ihrer heutigen KEV-Vergütung entsprechen.

  • Sie erhalten von uns eine zusätzliche Prämie, sofern der von Ihnen erzeugte Strom den Marktreferenzpreis übersteigt.

Ihre Vorteile

  • Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung der gesetzlichen Anforderungen der Direktvermarktung.

  • Wir übernehmen für Sie sämtliche Aufwände für Einspeiseprognosen, Marktzugänge, Bilanzkreismanagement und Rechnungsstellungen.

  • Sie vermeiden Risiken aus Prognosefehlern und Abweichungen vom Einspeiseprofil.

  • Sie profitieren von unserer langjährigen Erfahrung in der Vermarktung erneuerbarer Energien.

Haben Sie Fragen? Wir sind für Sie da.

IWB Verkauf, Margarethenstrasse 40, CH-4002 Basel

verkauf@iwb.ch
+41 61 275 58 00

Anmeldeformular Direktvermarktung

Teilen Sie uns Ihre Kontaktdaten mit und wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung.

Zum Anmeldeformular

In wenigen Schritten zur Direktvermarktung Ihrer Anlage

1.

Kontaktaufnahme

Teilen Sie uns Ihre Kontaktdaten und die Leistungsdaten Ihrer Anlage über das Anmeldeformular mit.

2.

Offerte

In einer Analyse vor Ort besprechen wir Vermarktungsmöglichkeiten und potenzielle Erlöse.

3.

Abschluss

Sie schliessen mit uns einen Vertrag ab.

4.

Vermarktung

Wir vermarkten Ihre Erzeugnisse gewinnbringend an der Strombörse.

5.

Ihre Erlöse

Sie erhalten von uns die Erlöse der Strombörse sowie mögliche Prämien. Die KEV-Vollzugsstelle bezahlt Ihnen die Einspeiseprämie.

 

Was bedeutet Direktvermarktung erneuerbarer Energien?

Direktvermarktung ist ein wesentlicher Bestandteil des neuen Einspeisevergütungssystems (EVS), das die Kostendeckende Einspeisevergütung (KEV) ablöst. Bei der Direktvermarktung sind die Produzenten erneuerbarer Energien selber für den Absatz des Stroms verantwortlich.

Bisher haben erneuerbare dezentrale Anlagen in der Schweiz eine fixe und kostendeckende Einspeisevergütung (KEV) erhalten. Damit haben sie keine Anreize zu einem bedarfs- und marktgerechten Produktionsverhalten. Mit der Einführung der Direktvermarktung ab 2018 werden die geförderten Kraftwerke besser in das System integriert. Das neue Vergütungsmodell soll dazu anregen, den Strom dann einzuspeisen, wenn der Bedarf am höchsten ist.

Welche Anlagen sind betroffen?

Für wen ist die Direktvermarktung obligatorisch?

Ab dem 1. Januar 2020 werden folgende Betreiber ihren erzeugten Strom selber vermarkten müssen:

  • Betreiber von Anlagen mit einer Leistung ab 500 kW, die per Ende 2017 bereits eine KEV erhalten (Bestandsanlagen)
  • Betreiber von Anlagen mit einer Leistung ab 100 kW, die ab 2018 in die KEV aufgenommen werden (Neuanlagen)

Ein früherer Wechsel zur Direktvermarktung ist per Quartalsende möglich. Er kann aber nicht rückgängig gemacht werden. Ein Wechsel kann frühestens per 1. April 2018 erfolgen.

Für wen ist die Direktvermarktung freiwillig?

Es ist jedem Anlagenbetreiber in der KEV – unabhängig der Grösse seiner Anlage – erlaubt, auf eigenen Wunsch per Quartalsende in die Direktvermarktung zu wechseln. Ein solcher Wechsel ist endgültig und kann nicht rückgängig gemacht werden.

Wie sieht das neue Vergütungssystem aus?

Der fixe KEV-Betrag wird ersetzt durch:

  • die Erlöse, die Sie mit Ihrer Anlage an der Strombörse erzielen

  • die Einspeiseprämie (Ihre bisherigen KEV-Tarife abzüglich Marktreferenzpreis, einem quartalsweise über alle lastganggemessenen Photovoltaikanlagen gebildeten Durchschnittspreis)

  • eine zusätzliche Prämie (sofern die Erlöse des von Ihnen erzeugten Stroms den Marktreferenzpreis übersteigen)

Wo finde ich weitere Informationen über die gesetzlichen Änderungen?

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Bundesamtes für Energie: www.bfe.admin.ch

Anmeldeformular Direktvermarktung

Teilen Sie uns Ihre Kontaktdaten mit und wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung.

Zum Anmeldeformular