http://www.iwb.ch/de/unternehmen/ueber_uns/smart_iwb/

smart IWB 2020

Aus Sonne, Wind und anderen erneuerbaren Quellen stellen immer mehr dezentrale Kraftwerke immer mehr Energie her, die lokal gespeichert und verbraucht wird. Das Internet hat alle Bereiche des täglichen Lebens erreicht und dringt in die Energie- und Haustechnik vor. Diese Entwicklungen machen aus der statischen, zentralen Energieversorgung ein neues, komplexes und hoch dynamisches System. In diesem System muss und will sich IWB behaupten.
Vor diesem Hintergrund will IWB bis 2020 zur smarten, integrierten Energiedienstleisterin werden. Der Verwaltungsrat hat eine Gesamtstrategie beschlossen, welche diese Weiterentwicklung unter Fortführung des bestehenden Geschäfts aufzeigt. Die erneuerbare Vollversorgung bleibt das langfristige Ziel. Als erfolgreiches Querverbundunternehmen will IWB ihre Marktfähigkeit stärken und längerfristig erhalten, ihre Ertragskraft verbessern und ihre Investitionsfähigkeit sichern.

Die Strategie "smart IWB 2020" hat drei Stossrichtungen: IWB will ihr Bestandsgeschäft optimieren, Entwicklungsoptionen für Neues schaffen sowie ihre Organisation auf Kunden ausrichten und die Unternehmensführung vereinfachen. Dabei soll das bestehende Geschäft fortgeführt und mit neuen Elementen ergänzt werden. Das will das Unternehmen in den nächsten Jahren vor allem mit erhöhter Kosteneffizienz, klarem Kundenfokus, neuen Kompetenzen und mehr Agilität erreichen. IWB wird künftig in folgenden neun strategischen Geschäftsfeldern tätig sein: Energieproduktion und Handel, Netz, Vertrieb, Wasser, Telekom, Energielösungen, Mobilität, Dezentrale Infrastruktur und Smart Living & Working.

Mit der Energielandschaft wird sich IWB verändern: Aus IWB wird smart IWB.