http://www.iwb.ch/de/unternehmen/geschaeftsbericht_2015/nachhaltigkeit/

Nachhaltigkeit

Im Sinne der Eigentümerstrategie baute IWB 2015 ein unternehmensweites, zentral koordiniertes Nachhaltigkeitsmanagement auf, das den Wandel von der Infrastrukturanbieterin zur Anbieterin von smarten, integrierten Energielösungen stützt.
IWB hat sich im Jahr 2015 intensiv mit dem Aufbau eines zentralen Nachhaltigkeitsmanagements befasst, zentrale Handlungsfelder identifiziert und Nachhaltigkeitsziele festgelegt. Dies im Auftrag des Kantons Basel-Stadt, der IWB in seiner Eignerstrategie vorgibt, den Betrieb wirtschaftlich nachhaltig sowie sozial verträglich zu führen. IWB soll sich dabei möglichst stark auf die Versorgung mit ökologisch nachhaltig produzierter Energie ausrichten und ein Angebot klimafreundlicher, ressourcenschonender Produkte bereitstellen und damit den Wandel von der Infrastrukturanbieterin zur Anbieterin von smarten, integrierten Energielösungen unterstützen.

Verständnis von Nachhaltigkeit bei IWB

Wirtschaft, Umwelt und Gesellschaft sind die drei Dimensionen der Nachhaltigkeit, die IWB gleichermassen berücksichtigt und dabei mit Zielkonflikten offen umgeht. IWB steht in einem transparenten Aushandlungsprozess mit ihren Anspruchsgruppen. Mit ihnen strebt IWB eine fortdauernde Verbesserung ihres Handelns als Produzentin und Dienstleisterin für Energie, Wasser und Telekom an. IWB will die langfristige Basis für ihren unternehmerischen Erfolg schaffen und dabei ihre Verantwortung für heutige und nachfolgende Generationen wahrnehmen.

Nachhaltigkeit als Markenkern

Nachhaltigkeit trägt wesentlich zur Positionierung von IWB als Anbieterin von Produkten und Dienstleistungen bei, die "grün, smart und preiswert" sind. IWB hat eine konsequente ökologische Ausrichtung, will ihren ökologischen Fussabdruck weiter verringern und langfristig die Vollversorgung aus erneuerbaren Quellen erreichen. In den letzten Jahren konnte IWB ihre Wertschöpfung kontinuierlich steigern und reagiert auf die weit reichenden Veränderungen in der Energiebranche mit einer neuen Strategie. Ihre soziale Verantwortung nimmt IWB in der Region Basel als attraktive Arbeitgeberin und Ausbilderin wahr und unterstützt gezielt ökologisch und sozial nachhaltige Projekte.

Partnerschaftsvertrag mit WWF Schweiz

IWB führte 2015 intensive Verhandlungen und Gespräche mit dem WWF Schweiz über eine mögliche Partnerschaft. Zentraler Inhalt der Verhandlungen war die Vereinbarung von IWB-Nachhaltigkeitszielen bis 2020, um eine messbare positive Wirkung für die Umwelt zu erzielen. Die Anforderungen des WWF für eine nachhaltige Energieversorgung hat IWB bei der Formulierung ihrer Nachhaltigkeitsziele berücksichtigt. Die Partnerschaft IWB - WWF ist die erste Kooperation des WWF Schweiz mit einem Energieversorgungsunternehmen. Die langjährige Kooperation soll die Vorreiterrolle von IWB als Energieversorgerin für erneuerbare Energie und Energieeffizienz weiter stärken.