http://www.iwb.ch/de/unternehmen/geschaeftsbericht_2015/kennzahlen/

Kennzahlen

Mengenentwicklung

Konzernrechnung

Produkte und Dienstleistungen

Betriebliches Umweltmanagement

Mitarbeitende

Mengenentwicklung

Energielieferungen

2012 - 2015, GWh
Energielieferung an IWB-Kunden2012201320142015Vorjahres- vergleich
Strom1 4871 4791 3131 285- 2.1 %
         prozentualer Anteil erneuerbare Quellen100100100100
Fernwärme9961 028920961+ 4.5 %
         prozentualer Anteil CO2-neutrale Quellen63.363.163.963.3
Gas3 1333 2672 8692 837- 1.1 %
         prozentualer Anteil erneuerbare Quellen0.20.20.30.8
Weitere Energielieferungen2012201320142015Vorjahres- vergleich
Stromlieferung an Dritte (Handel) 1374506633738+ 16.6 %
Stromlieferung an nationale Vergütungssysteme 2237343431536+ 24.4 %
Erdgaslieferung an IWB-eigene Anlagen75084969663.3+ 7.9 %
1 IWB-Stromhandel zum Ausgleich von Produktion und Absatz.
2 Einspeisung in nationale Vergütungssysteme in Europa.

Trinkwassereinspeisungen ins Netz

2012 - 2015, Mio. m3 (inkl. Netzverlusten)
2012201320142015Vorjahres- vergleich
Trinkwasser27.327.828.329.2+ 3.2 %
         im Versorgungsgebiet25.425.925.626.5+ 3.5 %
         an andere Werke1.91.92.72.6- 3.7 %

Konzernrechnung

Betriebsleistung und Ergebnis

2011 - 2015, Mio. CHF
20112012201320142015

Betriebsleistung
698789762744758
Elektrizität274304297290314
Fernwärme7688908279
Gas198214222208196
Trinkwasser4846454344
Reststoffverwertung (RSV)3434313840
Energielösungen2428282627
Telekom1514161414
Übrige530111315
Aktivierte Eigenleistungen3023232929

Ergebnis
EBITDA141188210149126
Betriebsergebnis (EBIT)86120995534
Jahresergebnis nach Minderheitsanteilen8393913725

Konsolidierte Erfolgsrechnung

2015 mit Vorjahresvergleich, 1000 CHF
20142015
Medium und Netznutzung 618 864627 175
Aktivierte Eigenleistungen29 21328 886
Übriger Betriebsertrag95 636102 363
Betriebsleistung743 713758 424

Energie- und Materialaufwand

- 399 468

- 435 216
Personalaufwand- 108 077- 109 646
Übriger Betriebsaufwand- 87 401- 87 537
Betriebsaufwand- 594 946- 632 399

Betriebsergebnis (EBITDA)

148 767

126 025
Abschreibungen auf Sachanlagen- 78 597- 77 843
Abschreibungen auf immaterielle Anlagen- 14 827- 13 698
Betriebsergebnis (EBIT)55 34334 484

Finanzaufwand

- 18 434

- 16 309
Finanzertrag5 4675 461
Ergebnis assoziierte Gesellschaften- 2 6834 417
Ergebnis vor Steuern (EBT)39 69328 053

Ertragssteuern

- 2 096

- 2 213
Jahresgewinn vor Minderheitsanteilen37 59725 840

Minderheitsanteile

- 409

- 971
Jahresgewinn nach Minderheitsanteilen37 18824 869

Konsolidierte Bilanz

Per 31.12.2015 mit Vorjahresvergleich, 1000 CHF
20142015
Umlaufvermögen259 492295 755
Flüssige Mittel71 383108 413
Wertschriften und derivative Finanzinstrumente00
Forderungen aus Lieferungen und Leistungen114 232109 858
Sonstige kurzfristige Forderungen9 1843 910
Vorräte17 28416 549
Aktive Rechnungsabgrenzung47 40957 025

Anlagevermögen

2 066 830

2 068 103
Sachanlagen1 678 1471 673 900
Immaterielle Anlagen47 64747 061
Finanzanlagen286 313288 509
Langfristige Vorräte20 35420 232
Langfristige Rechnungsabgrenzung34 36938 401

Total Aktiven

2 326 322

2 363 858

Total Fremdkapital

927 520

979 661

Kurzfristiges Fremdkapital

234 842

173 687
Kurzfristige Finanzverbindlichkeiten74 81824 551
Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen48 34342 093
Sonstige kurzfristige Verbindlichkeiten15 67614 409
Kurzfristige Rückstellungen30 23333 230
Passive Rechnungsabgrenzung65 77259 404

Langfristiges Fremdkapital

692 678

805 974
Langfristige Finanzverbindlichkeiten495 191535 253
Langfristige Rechnungsabgrenzung40 11739 856
Langfristige Rückstellungen157 370230 865

Eigenkapital inkl. Minderheitsanteilen

1 398 802

1 384 197
Minderheitsanteile1 9532 755

Eigenkapital exkl. Minderheitsanteilen

1 396 849

1 381 442
Dotationskapital530 000530 000
Betriebsreserve789 642796 130
Schwankungsreserve27 60727 607
Gewinnreserve12 4122 836
Jahresergebnis37 18824 869

Total Passiven

2 326 322

2 363 858

Konsolidierte Geldflussrechnung

2015 mit Vorjahresvergleich, 1000 CHF
20142015
Jahresergebnis vor Minderheitsanteilen37 59725 840
Abschreibungen auf Sachanlagen74 16672 464
Abschreibungen auf immaterielle Anlagen12 79313 258
Wertbeeinträchtigungen (Impairment)16 08813 193
Anteiliges Ergebnis von assoziierten Gesellschaften2 683- 4 417
Dividenden von assoziierten Gesellschaften5 0284 105
Fremdwährungsanpassung Finanzanlagen2891 639
Kapitalisierte Zinsen Finanzanlagen / Finanzverbindlichkeiten- 50231
Erfolg aus Verkauf von Anlagevermögen- 162- 1 970
Bildung / Auflösung von Rückstellungen 49 554110 609
Verwendung von Rückstellungen - 35 575- 32 217
Veränderung der Forderungen aus Lieferungen und Leistungen7 7533 793
Veränderung der Vorräte- 1 537735
Veränderung der langfristigen Vorräte2 651122
Veränderung der übrigen Forderungen und aktiven Rechnungsabgrenzungen22 914- 5 163
Veränderung der langfristigen aktiven Rechnungsabgrenzungen7 520- 2 896
Veränderung der Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen7 376- 6 010
Veränderung der übrigen kurzfr. Verbindl. u. passiven Rechnungsabgrenzungen- 15 871- 7 202
Veränderung der langfristigen passiven Rechnungsabgrenzungen- 9 895- 262
Geldfluss aus Betriebstätigkeit (operativer Cashflow)183 322185 852

Investitionen in Sachanlagen

- 124 404

- 119 802
Devestitionen in Sachanlagen2 1953 928
Investitionen in immaterielle Anlagen- 10 067- 11 586
Investitionen in Finanzanlagen- 28 077- 9 480
Devestitionen in Finanzanlagen1 5201 572
Erwerb von Tochtergesellschaften (abzüglich erworbener flüssiger Mittel)- 11 3330
Geldfluss aus Investitionstätigkeit- 170 166- 135 368

Gewinnausschüttung Vorjahr

- 29 600

- 30 700
Zunahme der Finanzverbindlichkeiten52 01283 911
Abnahme der Finanzverbindlichkeiten- 42 470- 65 127
Geldfluss aus Finanzierungstätigkeit- 20 058- 11 916

Währungsdifferenzen

- 558

- 1 538

Veränderung des Fonds flüssige Mittel

- 7 460

37 030

Bestand flüssige Mittel am 01.01.2015

78 843

71 383
Bestand flüssige Mittel am 31.12.201571 383108 413
Veränderung flüssige Mittel- 7 46037 030

Produkte und Dienstleistungen

Herkunft der gelieferten Energien

2011 - 2015
Einheit20112012201320142015

Herkunft des gelieferten Stroms
WasserkraftAnteil in %88.8587.9087.3084.9596.14
WindenergieAnteil in %9.609.7010.2011.970.22
Sonnenenergie (Basler Solarstrombörse)Anteil in %0.250.400.100.070.14
BiomasseAnteil in %0.000.000.000.010.00
Geförderter StromAnteil in %1.302.002.403.003.50
KernkraftAnteil in %0.000.000.000.000.00

Herkunft der gelieferten Fernwärme
KehrichtAnteil in %49.949.248.353.752.1
ErdgasAnteil in %32.732.735.929.428.3
HolzAnteil in %13.212.412.712.513.9
KlärschlammAnteil in %2.62.82.84.04.0
Heizöl extra leichtAnteil in %0.41.50.30.41.7
DrittlieferantenAnteil in %1.31.50.00.00.0

Herkunft des gelieferten Biogas-Erdgas
GVM (Erdgas)Anteil in %99.899.899.899.799.7
         EUAnteil in %43414643- 1
         NorwegenAnteil in %21241818- 1
         RusslandAnteil in %22232531- 1
         SonstigeAnteil in %1412118- 1
Biopower (BiogasAnteil in %0.20.20.20.30.3
1 Quelle: VSG. Der Lieferantenmix für das Jahr 2015 kann erst ab Juni 2016 ausgewiesen werden.

Klimabelastung des Energieabsatzes

2011 - 2015
Einheit20112012201320142015
Energieabsatz (Primärenergie)1000 t CO2-Äq870864902781775
         Erdgas1000 t CO2-Äq7587567886921680
         Fernwärme1000 t CO2-Äq8987927076
         Elektrizität1000 t CO2-Äq2321211919
1 Wert von 2014 musste korrigiert werden, da der Nettoverbrauch nicht korrekt berechnet worden war.

Identifiziertes Einsparpotenzial bzw. erzielte Einsparungen

2011 - 2015
EnergieformEinheit2011120121201312014120152
WärmeenergieMWh 17 8123 5437 4151 668526
StromMWh 1--1 9901 64067
TotalMWh 17 8123 5439 4053 308593
1 Identifiziertes Einsparpotenzial: In den Jahren 2011 bis 2014 wurden nur die Einsparpotenziale dokumentiert, in den Jahren 2011 bis 2012 zudem nur für Wärmeenergie. Die tatsächlich umgesetzten Projekte wurden IWB nicht alle gemeldet und sind nicht vollständig dokumentiert.
2 Erzielte Einsparungen: Ab dem Jahr 2015 beziehen sich die Zahlen auf die erzielten Einsparungen.

Herkunft des gelieferten Trinkwassers

2011 - 2015
Einheit20112012201320142015
Lange ErlenAnteil in %52.251.753.849.951.0
HardwaldAnteil in %47.848.346.250.149.0

Qualität des Trinkwassers

2011 - 2015
Jahresmittelwerte
Einheit20112012201320142015Toleranz -wert
Gesamtkeimzahl (kultivierbare aerobe mesophile Bakterien)KBE / ml< 1< 1< 1< 1< 1300 1
E. coliKBE /100 mln.n.n.n.n.n.n.n.n.n.n.n.
EnterokokkenKBE /100 mln.n.n.n.n.n.n.n.n.n.n.n.
Wasserhärte° fH18.016.718.918.819.0-
° dH10.19.410.610.510.6-
DOC (gelöster organischer Kohlenstoff)mg /l0.570.430.460.400.45-
AOX (adsorbierbare organische Halogene)mg /l< 0.004< 0.004< 0.0040.004< 0.005-
Phosphatmg /l0.0530.045< 0.040< 0.040< 0.041-
Ammoniummg /l< 0.010< 0.010< 0.010< 0.010< 0.0100.1 2
Nitritmg /ln.n.< 0.020< 0.020< 0.020< 0.0200.1 2
Nitratmg /l7.67.18.28.37.640 2
1 Gemäss Hygieneverordnung des Eidgenössischen Departements des Innern (EDI).
2 Gemäss Fremd- und Inhaltsstoffverordnung des Eidgenössischen Departements des Innern (EDI).

Betriebliches Umweltmanagement

Energieverbrauch

2011 - 2015
Einheit20112012201320142015

Treibstoffverbrauch IWB-Fahrzeugflotte
TreibstoffGJ7 3907 9577 7287 1176 476
         DieselGJ2 5252 7872 2222 3412 314
         BenzinGJ1 7331 6471 5841 234919
         ErdgasGJ3 1323 5233 9223 5423 243

CO2-Effizienz der IWB-Fahrzeugflotte
Fahrzeugflotte 2g CO2 / km170166158151148
         Neuwageng CO2 / km1391149411692
         Neuwagen Personenwageng CO2 / km94114776985
         Neuwagen Nutzfahrzeugeg CO2 / km189150121135155

Stromverbrauch IWB
StromMWh2 2922 3752 4952 6222 684
         IWB Strom RegioMWh7331 7021 9352 3152 529
         IWB StromMWh1 560673560307155

Wärmeverbrauch IWB
Wärme (normiert mit Heizgradtagen)MWh2 7842 9693 0293 0142 819

Klimabelastung durch
Eigenverbrauch an Energie
Gesamtenergiet CO2-Äq.664640614570522
         Dieselt CO2-Äq.212234187197194
         Benzint CO2-Äq.15414614010981
         Erdgast CO2-Äq.200225251227207
         Stromt CO2-Äq.3334363839
         Wärme klimarelevant 1t CO2-Äq.650000
1 50 Prozent des emittierten Kohlendioxids ist biogen, d. h. CO2-neutral.
2 Personen- und Lieferwagen bis 3.5 Tonnen.

Trinkwasserverbrauch

2011 - 2015
Einheit20112012201320142015
Trinkwasserm311 26110 98711 14710 84010 669

Abfall

2011 - 2015
Einheit20112012201320142015
Abfallt1 0021 0341 0101 0941 072
         Papier / Karton (ins Recycling)t3441242538
         Sonderabfället3236362933
         Brennbare Abfället112124119155122
         Deponieabfället171109108113103
         Altmetall (ins Recycling)t653724723772776

Mitarbeitende

Personalbestand und -struktur

2011 - 2015
Einheit20112012201320142015

Arbeitsplätze
VollzeitstellenAnzahl767770768776790
BelegschaftPersonen793798796805821
Fluktuationsratein % der Belegschaft8.67.79.58.76.8

Demografie
Durchschnittsalter der BelegschaftJahre45.045.145.445.545.1

Diversity
FrauenAnteil in %12.712.813.714.915.6
MännerAnteil in %87.387.286.385.184.4
Frauen in KaderpositionenAnteil in %4.86.59.29.410.6

Anstellungsbedingungen

2011 - 2015
Einheit20112012201320142015
Teilzeitangestelltein % 9.89.89.711.212.91
         Männerin % 4.93.94.44.85.8
         Frauen
in % 43.646.143.147.551.6

Aus- und Weiterbildung

2011 - 2015
Einheit20112012201320142015
LernendePersonen22 19171816
Anteil in %2.82.42.12.22.0
Nach der Ausbildung übernommene LernendeAnteil in %33.3100405750
Investitionen in Aus- und WeiterbildungMio. CHF1.391.251.95 11.041.16
1 Rückstellungen in der Höhe von 840 000 Franken enthalten.

Gesundheitsmanagement

2011 - 2015
Einheit20112012201320142015
AussetztageTage 1344352495441496
         KrankheitTage 1297288403365419
         UnfallTage 14864937677
1 Tage pro 100 000 Sollarbeits­stunden.