http://www.iwb.ch/de/telekom/newsletter/archivenews/enews012010/erffnungsfeiertelehouse-erweiterung.php

FTTH:IWB und Swisscom einigen sich

Ein flächendeckendes Glasfasernetz ist ein eindeutiger Standortvorteil und entspricht darum dem öffentlichen Interesse der Stadt Basel. Das gilt selbstverständlich auch für die Wirtschaft. Darum unterstützt auch die Handelskammer beider Basel die Kooperation von IWB und Swisscom.
In den nächsten Wochen wird der IWB-Verwaltungsrat das Geschäft behandeln. Wenn dieser zustimmt, wird die Regierung einen Ratschlag zu Handen des Grossen Rates einreichen.

Die IWB und Swisscom haben bei den Verhandlungen insbesondere darauf Wert gelegt, dass das Netz kostengünstig gebaut und betrieben wird. So können Synergien aus den bestehenden Netzen beider Unternehmen sowie der Infrastruktur für Strom und Energie der IWB genutzt werden.

Entscheidender Punkt bei der Kooperation ist: Diese ermöglicht echten Wettbewerb für die Kunden.