http://www.iwb.ch/de/telekom/newsletter/archiv_newsletter/enews_01_2012/iwbdatacenter/

Fast am Ziel: Die nächste Ausbauetappe des IWB'Datacenters steht kurz vor dem Abschluss

Seit Ende 2011 baut die IWB Telekom ihr Datacenter an der Margarethenstrasse 40 aus. In dieser vierten Ausbauetappe wird ein Teil der Tiefgarage im 2. UG zu neuer Datacenterfläche umgebaut. Es entsteht eine zusätzliche Nutzungsfläche für Kundenräume von 500 Quadratmetern. Bereits 2/3 der neu geschaffenen Fläche sind schon an neue Kunden vermietet. Vertreten sind namhafte Unternehmen aus verschiedensten Branchen, unter anderem Banken, Logistikunternehmen, Versicherungen, sowie nationale und internationale Telekomdienstleister.

Gleichzeitig modernisieren wir mit einem weiteren Teilprojekt die unterbruchsfreie Stromversorgung (USV) sowie die Notstromdieselanlagen für das gesamte IWB'Datacenter. Um die neuen USV- und Batterieanlagen unterzubringen, wird ausserhalb des Areals in der Dachsfelderstrasse ein unterirdischer Anbau mit 27 Quadratmetern Grundfläche und bis neun Meter Tiefe erstellt. Selbstverständlich werden auch weiterhin alle Anlagen und die Infrastruktur der Kunden mit 100 Prozent erneuerbarem, ökologischem Strom betrieben - ohne Aufpreis.

Das Projekt ist insgesamt sehr gut und termingerecht unterwegs, erklärt Martin Niederhauser Leiter Projektmanagement der IWB Telekom. Die Räumlichkeiten sowie die Modernisierung werden fristgerecht fertiggestellt.