http://www.iwb.ch/de/privatkunden/telekom/telekom/newsletter_/newsletter/archiv_newsletter/enews_01_2012/kundenportrait/

IWB'Datacenter als Dualsite-Lösung: Die Manor AG ist ein Kunde der ersten Stunde.

Die Schweiz hat sich in den letzten Jahren zunehmend als Datentresor etabliert. Das IWB'Datacenter ist eines der grossen providerneutralen Datacenter der Schweiz. Alle bedeutenden nationalen und internationalen Telekommunikationsunternehmen sind hier vertreten. Rund 100 Kunden haben sich mittlerweile in dem Haus eingemietet, das nach dem aktuellen Ausbau eine Gesamtfläche von 4500 Quadratmeter umfasst.

Die Manor AG ist Kunde der ersten Stunde. "Manor hat sich zu diesem Schritt aus Gründen der Effizienz, Verfügbarkeit und der Nachhaltigkeit entschieden", erklärt Marcel Rebmann, Stab Informatik. Letztere sei gewährleistet durch das Angebot der IWB, die Strom zu 100 Prozent aus erneuerbarer Energie liefern. Das Unternehmen hat seine beiden Rechenzentren für den Hauptsitz, die Verteilzentralen und für alle Warenhäuser in Basel zentralisiert. Ein Rechenzentrum befindet sich im IWB'Datacenter. Verfügbarkeit spiele eine wichtige Rolle auch bei Umbauten in den Warenhäusern. "Alle Aktivitäten des Rechenzentrums", erklärt Rebmann, "erfolgen parallel in beiden Datenzentren. Damit sind die Daten und Programme, z.B. beim Verlust eines Rechenzentrums, am zweiten Standort verfügbar. Somit kann gewährleistet werden, dass die Bewirtschaftung der Warenhäuser weiter erfolgen kann und wir unsere Kunden stets bedienen können."