http://www.iwb.ch/de/privatkunden/kundenservice/smart_meter/

Smart Meter - intelligente Energiezähler

Was ist Smart Metering?

Smart Metering bezeichnet den Einsatz von kommunikationsfähigen elektronischen Zählern für Energie und Wasser.

Die bisher eingesetzten Drehscheibenzähler addieren schlicht Kilowattstunde um Kilowattstunde. Sie differenzieren nicht nach unterschiedlichen Zeiten und speichern keine Verbrauchsdaten.

Bei IWB eingesetzte Smart Meter

Die neuen digitalen Zähler besitzen zudem weitere Funktionalitäten. Sie können alle 15 Minuten einen gemittelten Stromverbrauch erfassen. Zusammengenommen ergeben diese Werte den so genannten Lastgang, welcher am Folgetag ausgelesen wird. Der Lastgang macht dann die tageszeitlichen Schwankungen des Stromverbrauchs sichtbar. Die Kenntnis dieser Schwankungen ist für IWB als Netzbetreiber wichtig, weil Strom nicht im Netz gespeichert werden kann - aber die bereitgestellte elektrische Energie trotzdem exakt den zeitlichen Schwankungen des Stromverbrauchs entsprechen muss. Das ist ein wesentlicher Nutzen, der allen Stromkunden zugute kommt.
Welche Vorteile ein Smart Meter zudem künftig mit sich bringen kann, erfahren Sie auf dieser Infografik.

Datenschutz

Der Umgang mit diesen Lastgangdaten ist in den "Ausführungsbestimmungen betreffend Elektrizität" klar geregelt: Diese Daten werden pseudonymisiert erfasst und in aggregierter Form zur Optimierung der Versorgung und der Stromnetze gespeichert. Damit ist eine Zuordnung dieser Daten zu einzelnen Kunden grundsätzlich ausgeschlossen. Rückschlüsse auf das individuelle Verbrauchsverhalten einzelner Kunden lassen sich aus diesen Daten nicht ziehen.

Nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Kunden kann IWB die Lastgangdaten auf einem übergeordneten System, der Auswertesoftware personenbezogen zuordnen und auswerten. Das heisst: Jenen Geschäftskunden, die das wünschen, geben IWB die Möglichkeit, ihr jeweiliges Verbrauchsverhalten aufgrund der eigenen Lastgangdaten zu analysieren und zu optimieren. Im Geschäftskundenbereich ist dieses Vorgehen schon seit einigen Jahren üblich und hilft den Stromkunden, die benötigte Energie möglichst effizient einzusetzen. Für den Privatkundenbereich wird IWB entsprechende Produkte noch entwickeln, um auch dort vorhandene Effizienzpotentiale dank der intelligenten Stromzähler auf Wunsch sichtbar zu machen.