http://www.iwb.ch/de/privatkunden/biogas-erdgas/iwb_biogas/woher_stammt_unser_biogas/

IWB Biogas - Energie aus Eigenproduktion

Einheimischer Bioabfall ist ein wertvolles Gut. Jeder Haushalt, der seinen Abfall trennt und seine Küchen- und Grünabfälle sammelt, spart nicht nur Entsorgungskosten beim Kehricht, sondern trägt zur erneuerbaren und klimafreundlichen Energieversorgung bei.

Die Bioabfälle, von denen auch ein grosser Teil aus Gartenbaubetrieben, Restaurants und anderen Unternehmen stammt, werden in Biogasanlagen vergärt. Bei diesem Vergärungsprozess entsteht mit Hilfe von Mikroorganismen unter Ausschluss von Licht und Sauerstoff Biogas. Dieses kann in gereinigter Form direkt ins Erdgasnetz eingespeist werden.

In der Biogasanlage der Biopower Nordwestschweiz AG in Pratteln, werden jährlich 15'000 Tonnen Bioabfälle aus der Region verwertet. Daraus werden gegen 1.8 Mio. Kubikmeter Bio-Rohgas, das als Treibstoff und als IWB Biogas zum Heizen und Kochen eingesetzt wird, sowie ca. 8 000 Tonnen Kompost und ca. 3 000 Kubikmeter Flüssignährstoff gewonnen.
Biopower Pratteln
Biopower Pratteln