http://www.iwb.ch/de/geschaeftskunden/telekom/kundenloesungen/panalpina/

Führender Logistikkonzern lagert Rechenzentrum ins IWB Datacenter aus

Günther Denk, IT-Chef Panalpina
Günther Denk, IT-Chef Panalpina
"Wir sind auf eine absolut sichere IT angewiesen."
Günther Denk, IT-Chef Panalpina
Höchste IT-Anforderungen Im globalen Logistikgeschäft zählen vor allem zwei Dinge: Zuverlässigkeit und Schnelligkeit. Die Lieferketten der Kunden sind sehr eng getaktet, weshalb verspätete Sendungen rasch einen kompletten Produktionsstopp auslösen können. "Wir sind deshalb auf eine absolut sichere IT angewiesen", betont Günther Denk, IT-Chef beim Basler Logistikkonzern Panalpina. Und den gleichen Anspruch stellt das Unternehmen auch an seine Geschäftspartner.

"Als wir entschieden haben, unser Rechenzentrum nicht mehr in eigenen Räumen zu betreiben, haben wir für den künftigen Outsourcing-Partner höchste Anforderungen definiert. Neben der Sicherheit standen dabei auch Aspekte wie Verfügbarkeit, Wirtschaftlichkeit und Flexibilität im Vordergrund", so Günther Denk. In einem aufwendigen Evaluationsverfahren, in das 15 mögliche Anbieter involviert waren, hat sich IWB durchsetzen können.

Professioneller Prozess

"IWB hat unsere Erwartungen zu einem hohen Grad erfüllt", begründet Günther Denk den Entscheid. "Uns hat zudem überzeugt, dass IWB seit Jahren ihr Datacenter für Drittkunden betreibt und entsprechend professionell operiert." Das zeigte sich auch bei der Implementierung: Dem Team gelang es, neue Anforderungen und Verbesserungsvorschläge zu integrieren, ohne dass es deshalb zu Verzögerungen gekommen wäre. "Durch die Zusammenarbeit mit IWB konnte Panalpina die hohe Verfügbarkeit der IT Services weiter steigern", bilanziert Günther Denk.

Seit Anfang 2007 betreibt Panalpina nun ihr Rechenzentrum im IWB Datacenter. Als erster Schritt wurde eine Fläche von 80 Quadratmeter gemietet. Diese Fläche kann schrittweise um weitere 140 Quadratmeter ausgebaut werden. Ebenfalls läuft die Vernetzung der beiden Basler Datencenter über eine Dark Fiber-Verbindung von IWB.